Pinsa mit Knoblauchbutter und Kürbishummus

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Pinsami ricette
Arbeitszeit: 10 Minuten
Pinsami ricette
Kochzeit: 5 Minuten
Zutate
  • 1 Klassik-Pinsa-Boden Pinsami
  • Kürbis
  • Kichererbsen
  • Knoblauch
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Zitrone
  • Paprika
  • Petersilie
  • Natives Olivenöl Extra
  • Sesamkörner
  • Tahina
  • Butter
Pinsa-Zubereitung

Köstliche Pinsa-Boden-Stückchen mit Knoblauch treffen auf den feinen, süßen Geschmack einer Creme aus Kichererbsen und Kürbis. Für eine Geschmacksexplosion im Gaumen und eine Farbexplosion auf dem Tisch. Das perfekte Rezept, um Gäste bei einem herbstlichen Aperitif zu überraschen.

Den Kürbis in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Deckel zusammen mit Rosmarin, Salbei und etwas Wasser kochen, bis er zart ist. Nach dem Kochen in den Mixer geben und mit Kichererbsen, Knoblauch, Zitronensaft, Tahina, Paprika, etwas Öl und einer Prise Salz vermischen. Pürieren, bis eine glatte, homogene Creme entsteht, dann in eine Schüssel geben und mit den Sesamkörnern, etwas Öl, einer Prise Paprika und frischen Kräutern abschmecken. Den Knoblauch fein reiben, in eine Schüssel geben und mit der weichen Butter vermengen.

Die aromatisierte Mischung auf der Pinsa verteilen und diese im vorgeheizten Umluftofen bei 250 °C für 5 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und mit der gehackten Petersilie garnieren.

Das Gericht servieren und zusammen mit dem Hummus genießen.

DE Vuoi ricevere il nuovo

ricettario digitale estivo?

Iscriviti alla nostra newsletter per riceverlo gratis!

Ricettario Estivo Pinsami per Popup
Ricettario Estivo Pinsami da scaricare

Iscrivendoti dichiari di aver preso visione dell‘informativa sulla privacy. Potrai disiscriverti in qualsiasi momento tramite il link presente in ciascuna newsletter.